Lily Allen und Womanizer: YES, it is love!

lily allen womanizer liberty o-diaries

Seitdem Lily Allen 2006 mit ihrem Debütalbum “Smile” die Charts gestürmt hat, ist die quirlige Engländerin vor allem für ihre Ehrlichkeit bekannt. Völlig ungekünstelt redet Lily darüber, was so mit ihr los ist – sowohl im musikalischen als auch im privaten Bereich. 

So ist es nicht verwunderlich, dass sie in ihrer offenen Art auch ein ganz besonderes Tabuthema anspricht: Masturbation. 2018 wurde ihr Buch “My Thoughts Exactly” veröffentlicht und ihre Bereitschaft, gute und schlechte Sachen ehrlich und ohne Filter anzusprechen wurde gefeiert. Im Buch geht es zwar vorrangig um die dunklen Kapitel aus Allens Leben, aber auch um Höhepunkte: ihre neugewonne Freunde, die sie durchs Masturbieren erlangt hat. Mit Unterstützung ihres Lieblings-Sextoys Womanizer…

Von “Smile” zu Selbstliebe

Obwohl sie längst nicht mehr der Teenie in Ballonkleidern und Sneakers ist, ist Lily auch weiterhin eine herrlich erfrischende Erscheinung in der Popkultur und den sozialen Medien. Ihre Anhänger*innen dürften in den vergangenen Jahren nicht schlecht gestaunt haben, als der Superstar auf seinem Instagram-Profil ihre Liebe zu Sextoy mit ihren 1,2 Millionen Followern geteilt hat. Allerdings ist Lily nicht Fan irgendeines Sextoys, nein für Lily dürfen es nur die Produkte von Womanizer sein.

Was Womanizer angeht, erkennt die 35-Jährige klar einen großen Vorteil: regelmäßige und intensive Orgasmen. Kürzlich verriet sie in einer Insta-Story:

Ich mache keine Witze, wenn ich sage, dass diese Toys mein Leben verändert haben.

liberty by lily allen o-diaries

Womanizer LIBERTY by Lily Allen

Lily und Womanizer haben gemeinsam die limitierte LIBERTY by Lily Allen Edition kreiert. Und dieses knallige Toy ist wirklich etwas ganz Besonderes!

Sharing is caring!

Alle Fans, die fürchteten, es könne sich hier um eine Promi-Koop handeln, konnte Lily Allen beruhigen: Es geht hier nämlich nicht um eine gesponserte Anzeige oder einen Werbe-Deal. Es war einfach so, dass die Sängerin die Toys liebt und das mit ihren Fans teilen wollte. Wenn man etwas Tolles entdeckt, soll man das etwa für sich behalten? Oder wie die Sängerin sagt: “Ich denke, es ist wichtig, dass wir unsere Entdeckungen miteinander teilen”.

Mittlerweile haben sich Lily Allen und Womanizer aber doch zusammengetan, denn sie finden: Aus so viel gegenseitiger Begeisterung kann nur etwas Gutes entstehen. Herausgekommen ist die limitierte LIBERTY by Lily Allen Edition, die was das Design betrifft, eindeutig die Handschrift der quirligen Künstlerin trägt. Was die Features angeht, bietet dieser besondere LIBERTY alle gewohnten Vorzüge des praktischen Reisetoys.

Hat Lily Allen also recht?

Sind Sextoys und intensive Orgasmen wirklich lebensverändernd? Ja! Es ist bewiesen, dass Orgasmen gesund sind für Körper und Geist – und ein wichtiger Part in Sachen Selbstliebe. Da Frauen Studien zufolge weniger Orgasmen erleben als Männer (Stichwort: Orgasm Gap!), ist es umso wichtiger, sie zu ermutigen, ihr Recht auf Orgasmen einzufordern. Es ist, wie Lily sagt: Diese Dinge sind wichtig!

Und warum Womanizer?

Immer im Hinblick auf die Orgasm Gap zielt Womanizer darauf ab, Frauen intensive Höhepunkte leichter zugänglich zu machen. Die revolutionäre Pleasure Air Technology verwöhnt die Klitoris mit sanften Luftschwingungen – und völlig berührungslos!

Verabschiedet Euch von nervig brummenden Vibratoren und diesem seltsam tauben Gefühl, das diese hervorrufen. Durch die Stimulation durch reinen Luftdruck kommt es weder zu Überreizung noch zu einem Gewöhnungseffekt. Kein Wunder, dass Lily Allen bekennender Womanizer-Fan ist…

Das könnte Dich auch interessieren

is having a fetish normal
Ist ein Fetisch normal? Expertin Nicole Engel gibt Antworten

Was ist beim Sex noch “normal” und was ist schon krankhaft? Diese Frage stellen sich viele. Dabei schwirren im Internet viele undifferenzierte Beiträge herum. Höchste Zeit also unsere Expertin Nicole Engel, Diplom-Psychologin und Sexualtherapeutin aus Berlin, zu Wort kommen zu lassen.

Mehr anzeigen

Bewertungen
Wie hat Dir der Artikel gefallen?0
Bewerte diesen Artikel