Neues Jahr, neuer Sex? Das sind die Sex Trends 2021

sex trends 2020

Keine Frage, Sex ist ein sehr altes Konzept. Nichtsdestotrotz gibt es immer wieder neue Trends, die für frischen Wind zwischen den Laken sorgen. In den letzten Jahren haben sich Lebensweisen wie Polyamorie und Praktiken wie BDSM immer weiter in den Schlafzimmern durchgesetzt. Selbst gesellschaftspolitische Bewegungen wie #MeToo haben einen Einfluss darauf, wie wir uns lieben. Und eines ist klar: Nach dem ganzen Social Distancing 2020 wird es Zeit für wieder mehr Nähe! Was wir 2021 im Schlafzimmer erwarten und welche Sex-Trends ihr vielleicht mal ausprobieren könnt, erfahrt Ihr hier…

Das sind neue Sex-Trends 2021

# Stay safe, go digital!

Auch wenn wir nach einem sehr berührungsarmen Jahr nach Körperkontakt lechzen, wird  sich 2021 die Liebe und auch der Sex weiterhin viel digital abspielen. Keiner von uns weiß, wie lange wir noch mit der Pandemie zu kämpfen haben, also heißt das Motto auch im neuen Jahr stärker denn je: Safety first. Sexting, gemeinsames Masturbieren und Sextoys, die sich per App steuern lassen, wie beispielsweise mit der We-Connect App von We-Vibe, werden in Beziehungen 2021 eine große Rolle spielen.

Es lohnt sich also, in App-fähige Toys wie Jive oder Moxie von We-Vibe zu intenvestieren, um dem Partner im neuen Jahr garantiert immer nah sein zu können – egal, wo man gerade ist.

#Virtuelle Partnersuche

Um mal beim Thema “digital” zu bleiben, auch Singles werden im neuen Jahr verstärkt nach dem Deckel zum Topf im Internet suchen (müssen). Kontaktbeschränkugen machen das analoge Kennenlernen ziemlich schwer. Zum Glück gibt es mittlerweile so viele Online-Portale, in denen man sich fast so schön kennenlernen kann wie im realen Leben. Video-Chats, Virtual Reality, Sextoys, die sich per App steuern lassen – gerade in Zeiten wie diesen spielen unsere technischen Errungenschaften eine noch größere Rolle!

Audio-Pornos – ein Satz heiße Ohren!

Bereits in den gefühlt 100 Lockdowns 2020 spielten Podcasts und Hörbücher eine große Rolle. Im neuen Jahr werden es gezielt erotische Hörbücher sein, die uns die Zeit versüßen. Umfragen zufolge erfreuen diese sich – gerade bei Frauen – immer größerer Beliebtheit. Und so könnte es durchaus zur Gewohnheit werden, es sich mit Sextoy und erotischem Hörbuch gemütlich zu machen und sich auf diese Weise prickelnde Inspiration zu holen…

womanizer duo o-diaries

Womanizer DUO

Audio-Porno an und los geht’s! Womanizer DUO ist die perfekte Begleitung für dieses Abenteuer, denn das Toy verspricht duale Stimulation und somit jede Menge Spaß!

Sex Education – für jedes Alter

Dank der Serie “Sex Education” wissen wir alle: Der Aufklärungsunterricht in der Schule hat es nicht wirklich gebracht, da ist noch Luft nach oben. In einer Umfrage zum Thema gaben 94 Prozent an, dass Selbstbefriedigung nie thematisiert wurde. Aber es ist nie zu spät, lasst uns einfach jetzt damit anfangen! Und der Anfang ist bereits gemacht: So erlebt der Begriff “Vulva” einen regelrechten Hype, ebenso wie der Thema “Weibliche Lust” generell. Bereits seit einiger Zeit lautet das Motto #Imasturbate, zu dem sich u.a. Sängerin Lily Allen öffentlich bekennt. Um das noch zu unterstreichen, hat es sich der Weltstar nicht nehmen lassen, gemeinsam mit Womanizer den “LIBERTY by Lily Allen” zu entwerfen. Eines ist klar: 2021 wird dieses Thema noch vertieft werden.

Toy für IHN – die Lust der Männer im Fokus

Zugegeben, neben den ganzen Sextoys für Frauen und Paare sind Männer bislang ein bisschen zu kurz gekommen. Mit Arcwave wird sich das jetzt ändern, denn der Sextoy-Brand produziert innovative und hochwertiges Spielzeug rein für die männliche Lust. Basierend auf Forschungen, die sagen, dass im Frenulum an der Penisspitze nahe zu die selben Lustrezeptoren sitzen wie an der Klitoris, sollen Männer mit Arcwave ebenso intensive Orgasmen erleben wie Frauen. Dafür wurde die revolutionäre Pleasure Air Technology von Womanizer für den Mann weiterentwickelt – und mit Arcwave Ion hat der weltweit erste Pleasure Air Stroker das Licht der Welt erblickt. Und es wird noch einiges folgen, also seid gespannt, liebe Männer!

Arcwave Ion O-Diaries

Arcwave Ion

Solo Sessions werden für Männer jetzt noch um einiges aufregender… Arcwave Ion verspricht Orgasmen, wie Mann sie noch nie gefühlt hat.

Tschüß, hormonelle Verhütung, hallo, Selbstbestimmung!

2018 war die Pille laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zwar noch das beliebteste Verhütungsmittel, doch die Nutzung hormoneller Verhütungsmittel sinkt kontinuierlich. Mit ein Grund ist die Sorge vor etwaigen Nebenwirkungen wie zum Beispiel eine schwache Libido. So hemmen bestimmte Pillenarten die Bildung von Testosteron, was auch als Sexualhormon bekannt ist. Dieses ist für die Libido bzw. das eigene, sexuelle Verlangen verantwortlich und notwendig.

Kleiner Tipp: Durch regelmäßige Masturbation wird die Libido gestärkt, die Lust auf Sex wieder größer. Orgasmen helfen dabei, die Sexualhormone wieder zu regulieren, denn beim Höhepunkt wird Testosteron ausgeschüttet.

Oldie but Goldie: Diese Sex-Trends nehmen wir aus 2020 mit

Beim Sex geht es nicht darum, das Rad immer wieder neu zu erfinden. Und so gibt es ein paar Trends, die nach wie vor aktuell sind, bzw. einfach nie aus der Mode kommen.

#1: Offene Kommunikation  

Klingt schnöde? Ist aber extrem wirkungsvoll. So offen wie nie zuvor diskutieren Menschen über Sex. Themen wie Einwilligung, Präferenzen und sogar sexuelle Gesundheit werden besprochenEinst als potentieller “Stimmungskiller” stigmatisiert, ist das offene Gespräch über Bedenken, Vorlieben und Fantasien heute viel normaler – zum Nutzen aller Beteiligten. Denn: Je mehr Diskussionen es gibt, desto weniger Raum für Missverständnisse!  

#2: Gras und Sex  

Anhänger*innen der Sex Positivity Community schwören schon lange auf die Kombination Gras und Sex. Die vor allem in den USA weit verbreitete Legalisierung von Marihuana führt nunmehr dazu, dass einige Sorten mittlerweile so verfeinert sind, dass sie speziell die sexuelle Lust fördern sollen. Während natürliche Gleitmittel mit CBD-Inhaltsstoffen eine Option sind, soll das Rauchen auch die Erregung fördern und helfen, die Dinge noch mehr in Gang zu bringen…. 

#3: Gender-neutrale Sextoys

Eine konkrete Geschlechter Zuordnung wird heutzutage zunehmend hinterfragt. Gut so! Und auch in der Sextoy-Branche wird sich dem Thema angenommen. Der Trend geht zu geschlechtsneutralen Sextoys, die weder für die Frau mit einer Vulva noch den Mann mit einem Penis kreiert wurden. Sie stimulieren unterschiedliche Bereiche des Körpers und ermöglichen, dass man sich auch im Bett mit keinem Geschlecht identifizieren muss. Genderless Sextoys kommen in unterschiedlichster Form, meist sind sie flexibel, aus weichem, biegsamem Silikon und multifunktionell anwendbar.

Ein Beispiel: Der We-Vibe Chorus. Ein Highlight ist die Squeeze Remote. Eine Fernbedienung, die auf Basis des natürlichen, menschlichen Verhaltens entwickelt wurde und auf den Druck einer Hand reagiert. Je stärker die Fernbedienung gedrückt wird, desto intensiver wird die Vibration. Darüber hinaus lässt sich Chorus mit der We-Connect App verbinden und freihändig steuern – und das ist wörtlich gemeint. Im Chorus sind spezielle Sensoren verbaut. Ist der Paarvibrator also mit dem Smartphone verbunden und wurde einer der drei Touch-Sense-Modi ausgewählt, reagiert das Toy auf die eigenen Körperbewegungen. Last but not least: Chorus ist das erste We-Vibe Produkt, dass mit der AnkorLink™ Technologie ausgestattet ist. Die AnkorLink Technologie erweitert die herkömmliche Bluetooth Verbindung und stellt eine noch sicherere Verdingung zwischen Toy und App her.

We-Vibe-Chorus

We-Vibe Chorus

Chorus gilt nicht umsonst als das intuitivste Sextoy der Welt, denn damit werden normale körperliche Bewegungen eins zu eins nachempfunden. Probiert es aus!

#4: Sexuelle Gesundheit ist auf dem Vormarsch  

Geschlechtskrankheiten waren einst ein Tabuthema. Dank eines gesellschaftlich offenen Dialogs wird das Thema aber glücklicherweise viel behutsamer und zugleich aufklärerischer betrieben, als noch vor einigen Jahren: Egal, ob es um das Testen geht oder um den richtigen Schutz für die individuellen Praktiken. Auch untereinander sind Intimpartner*innen glücklicherweise viel empfänglicher für das Gespräch über die sexuelle Gesundheit. Und das ist eine gute Prognose für alle! 

#5: Daoismus

Bei der daoistischen Sexualpraktik geht es darum, sicherzustellen, dass die Frau befriedigt wird. Anders gesagt: Die Frau steht im Mittelpunkt. Historischen Schriften zufolge gibt es mindestens zehn Möglichkeiten, wie Frauen stimuliert werden müssten, damit Qi und Jing erfolgreich ins Gleichgewicht gebracht werden. Von Oralsex über die Nutzung von Sextoys ist alles erlaubt. Hauptsache, die Frau kommt.

Das könnte Dich auch interessieren

dating glossar o diaries
Das kleine Dating-Glossar

Ghosting, Benching, Love Bombing und Freckling: Es gibt zahlreiche Begriffe, die beim Thema Dating herumschwirren. Blickst Du noch durch, in diesem Dschungel an Ausdrücken? Unser Dating-Glossar gibt Aufschluss. 

Mehr anzeigen

Bewertungen
Wie hat Dir der Artikel gefallen?5
Bewerte diesen Artikel

Autor

Tom hat über so ziemlich alles geschrieben: Von Robotern, die die Weltherrschaft an sich reißen, bis hin zu Gefängnissen in Bolivien. Bei O*diaries richter er seine Aufmerksamkeit aber auf die wunderbare Welt des Sex in all seinen Facetten. Durch sein Schreiben will er einen aufgeschlossenen Dialog über Themen wie Sex Positivity, sexuelle Identität und den sich ständig ändernden Begriff der Männlichkeit schaffen. Ob es ihm gelingt? Lest ihr hier...