Womanizer DUO im Test:  Meine Erfahrung

womanizer duo o-diaries

Klitorale oder vaginale Stimulation? Mit dem Womanizer DUO geht beides! Unsere Autorin hat das doppelte Vergnügen ausprobiert. 

Preis: €€€

Auf einen Blick:

  • Pleasure Air™ Technology
  • Smart Silence™ Technology
  • 10 Vibrationsmodi
  • 12 Intensitätsstufen
  • Elegantes Design
  • Zusätzlicher Stimulationsaufsatz
  • Wasserfest

Was Womanizer sagt:

„Egal, ob Du eine anspruchsvolle Genießerin bist oder lieber explosionsartige Höhepunkte magst: Der Womanizer DUO hebt Dich immer wieder in neue Sphären – dank simultaner Stimulation. Der DUO verfügt über einen Klitoris-Stimulator, der wie ein klassischer Womanizer designt ist und mit der Pleasure Air™ Technology die kleine Perle verwöhnt. Zusätzlich verfügt der DUO über einen kraftvollen Vibrator. Dieser passt sich Deiner Körperform an, um Deine “HotSpots” ideal zu stimulieren.“

Was wir sagen:

Der Womanizer™ DUO verspricht viel – und er hält es. Für alle, denen die Entscheidung zwischen vaginaler und klitoraler Stimulation nicht leicht fällt, die am liebsten beides hätten und zudem ein Verwöhnprogramm für den G-Punkt, ist dieses Toy der perfekte Allrounder. Einer für alles, sozusagen. Es bietet zwei Stunden Laufzeit, viel Zeit also, um all die smarten Features auszuprobieren, die der DUO mit sich bringt.

Bereits auf den ersten Blick werden hohe Erwartungen geweckt, denn das Toy wirkt in der farblich abgestimmten Verpackung mit dem Sichtfenster sehr edel. Außen auf der Verpackung sind die wichtigsten Features auf einen Blick zu erkennen und das weckt natürlich die Lust, den DUO auszupacken und loszulegen. Und hält man das Toy das erste Mal in der Hand, ist man sofort angetan von der ergonomischen Form, die sich perfekt dem Körper anpasst und dem angenehmen Material. Um ihn jederzeit mitzunehmen, wird ein Satinbeutel mitgeliefert.

Nun zu den wichtigen Dingen:

Das Beste am DUO ist natürlich die simultane Stimulation. Einerseits kommt man in den Genuss von 12 Intensitätsstufen, in denen die Pleasure Air™ Technology von Womanizer die Klitoris verwöhnt. Zugleich ist der DUO aber auch einer der stärksten Vibratoren auf dem Markt, ganze zehn Vibrationsstufen sorgen für einen intensiven Genuss. Und lassen zudem viel Spielraum zu, um die für sich geeignete Intensität zu finden.

Das Tolle: Die Stufen lassen sich unabhängig voneinander starten. So kann man beispielsweise mit der vaginalen Stimulation starten und die klitorale später einfach dazuschalten. Langeweile kommt somit garantiert nicht auf, im Gegenteil, es wartet ein ganz neues, intensives Orgasmusgefühl. Um davon nicht abgelenkt zu werden, verfügt der DUO über die Smart Silence™ Technology, die dafür sorgt, dass das Toy erst dann loslegt, wenn es mit der Haut in Berührung kommt.

Kurz zusammengefasst:

Das Leben besteht eh schon aus so vielen Entscheidungen, wie gut, dass man sich hier mal nicht entscheiden muss. Dieses Sextoy erfüllt alle Wünsche und das dank der tollen Features auf einem ganz hohen Level.

Dadurch, dass der DUO wasserfest ist, kann man sich mit ihm auch mal in der Badewanne oder der Dusche vergnügen. Bestens geeignet für alle, die sich einfach nur fallenlassen und genießen wollen. Und auf Abwechslung stehen, denn die kommt hier garantiert nicht zu kurz!

Smart Silence – kurz erklärt

Mehr Lesestoff

Analsex: Die richtige Vorbereitung

So langsam aber sicher ist Analsex in unserer Gesellschaft kein Tabu mehr. Richtig so! Dennoch: Damit vor allem das erste Mal anal für beide ein lustvolles Erlebnis wird, ist eine gewisse Vorbereitung sinnvoll. Wir haben die wichtigsten Punkte zusammengestellt.

Mehr anzeigen

Bewertungen
Wie hat Dir der Artikel gefallen?0
Bewerte diesen Artikel

Autor

Vor einigen Jahren zog Julia nach Berlin. Nicht der Liebe wegen. Aber um sich tagtäglich mit der Liebe zu beschäftigen. Sie leitete sieben Jahre das Erotik-Ressort bei BILD.de und weil das noch nicht genug an Liebe, Lust und Leidenschaft war, schrieb sie 2016 ein Buch über das Online-Dating. Heute hat sie dem Online-Dating zwar abgeschworen, schreibt aber für O*Diaries weiterhin über die schönste Nebensache der Welt. Zum Ausgleich beschäftigt sie sich in ihrer Freizeit mit unromantischen Dingen wie Bergsteigen, Lesen und dem Ghostwriting für verschiedene Buchprojekte.